Acrobat
Bicycle
Blue Crown
Boland
Card-Shark
Chaks
Copag
Copag 310
Djeco Magic
Ellusionist
Erfurth
Festartikel Müller
Giobbi Magic
Grimas
Handlordz
JL Magic
Kosmos
Kreis Magic
Magic by Freddy's
Magic Makers
Magic Smith
Marvin's Magic
Mister Babache
Murphysmagic
Needful Things
OID Magic
Orlob
Palmer Magic
Paul Harris
Piatnik
Propdog
Qualatex
Razamatazz
Roy Kueppers
RSVP
Rubies
Sanders FX
Sankey Magic
SansMinds
Smiffys
Steve Fearson
Talking Tables
Tango Magic
Tenyo Magic
Theory 11
Tobar
Vernet Magic
Viking Magic
Widman
Yigal Mesika
Zauberparadies

Im Fokus 10: Süchtig nach Baumnüssen by Christian Scherer

Artikelnummer: FOKUS10

Verfügbarkeit: Auf Lager

9,95 CHF
Inkl. 2.5% MwSt.

Wir bearbeiten Ihre Bestellung in der Regel innert 24h. Wählen Sie dann die gewünschte Versandart. Bestellungen die vor 15:30 Uhr eintreffen, werden von MO-FR noch gleichentags verarbeitet. 

Die Abholung von vorbestellten Artikeln ist auch in unserem Laden Schminkparadies.ch möglich. Hier haben wir auch Spielkarten und Zauberkästen ausgestellt. Beratung für Zauberartikel nur auf Voranmeldung. 

Details

Eine neue Interpretation des klassischen Kunstsückes, bei dem Baumnüsse in ein Glas wandern.

Der Vorführende outet sich als süchtig nach frischen Baumnüssen.

In Phasen, in denen er nicht von  seiner Sucht beherrscht wird, verwendet er Baumnüsse auch zum Zaubern. Dies demonstriert er, indem er versucht, drei Nüsse in ein Glas wandern zu lassen, zunächst ohne Erfolg.

Mit Hilfe eines Nussknackers und einer Röhre gelingt ihm dies schliesslich.

Dann erzählt er, wie er beim Üben von einem Eichhörnchen auf dem Fenstersims beobachtet wurde (ein Plüsch-Eichhörnchen wird auf den Tisch gestellt).

Er verfüttert die Nüsse an das Eichhörnchen (die Nüs-e verschwinden eine nach der anderen). Schliesslich produziert der Vorführende aus der Röhre eine Rieseneichel, die er dem Eichhörnchen anbietet. Dieses freut sich darüber ungemein und sucht dann das Weite

Formt A5, 32 Seiten, 67 Abbildungen.

Zur Fokus-Reihe von Christian Scherer:

In dieser Reihe des bekannten Autors werden keine "Street Magic"-Kunststücke beschrieben, sondern Kunststücke mit starker Publikumswirkung für eher formale Vorstellungen im Close-up- und Salonbereich. Es handelt sich nicht um Puzzles, die man nach einmaligem Durchlesen vorführen kann. Für das Meistern guter Zauberkunst gibt es keine Abkürzungen. In den mit zahlreichen Illustrationen versehenen Beschreibungen mehr oder weniger bekannter Kunststücke und Variationen davon wird das Zusammenspiel von Präsentation, Technik und Misdirection erläutert. Es wird alles erklärt, was es braucht um eine möglichst grosse Wirkung zu erzielen.

 

Zusatzinformationen

ManufacturerDiverse